Kurzurlaub an der Nordsee

Wer in Dänemark Urlaub machen möchte, sollte sich ein Ferienhaus mieten. Diese Ferienhäuser eignen sich besonders für einen Kurzurlaub an der Nordsee. Aber auch die so genannte Dänische Südsee ist beliebt. Die Dänische Südsee bezeichnet den Teil der Ostsee, der südlich des Kleinen und Großen Belts liegt und vor allem ein Eldorado für Segler darstellt. Ein weiteres interessantes Segelrevier befindet sich südlich der Insel Fünen, wobei die Insel selbst bereits ein lohnendes Ferienziel ist.

Fünen ist durch Brücken mit Langeland und Jütland sowie durch eine aufwändige Brücken-Tunnel-Konstruktion mit Seeland verbunden. Die Insel gilt als der Garten Dänemarks. Viel Natur, schöne Badestrände, malerische Städtchen und prächtige Herrensitze prägen das Gesicht Fünens. Wer mit Kindern den Urlaub im Ferienhaus verbringt, kann mit ihnen die Unabhängigkeit genießen. Die Insel bietet genug Möglichkeiten zum Bewegen, Lernen und Spielen. Besonders schön ist eine Rundfahrt mit dem Boot im Südfünischen Inselmeer.

Ein ganz anderes Urlaubsgebiet für einen Kurzurlaub an der Nordsee ist der Limfjord. Er liegt im Norden von Dänemark und ist ein langgestreckter Sund zwischen der Insel Vendsyssel-Thy und Jütland. Dort ist nicht nur die Stadt Aalborg mit ihrem Schloss und den pittoresken Altstadt-Gassen sehenswert, sondern auch der Limfjord selbst, ein Konglomerat aus zahlreichen Inseln und Inselchen, verschwiegenen Buchten und einer attraktiven Landschaft, die viele Möglichkeiten zum Wandern und Entdecken bietet.

Einen besonders abwechslungsreichen Urlaub kann man auf Djursland und Mols erleben. Vor allem die Landkirchen sind es, die Djursland bekannt gemacht haben. Viele stammen aus dem 13. Jahrhundert. Darüber hinaus gibt es einige Herrensitze und Schlösser, die auf faszinierende Weise die ostjütische Gutskultur widerspiegeln. Mols dagegen ist eine Moränenlandschaft, die aus Weiden, Wald, Sand und Heide besteht. In Djursland gibt es viele kinderfreundliche Strände mit ruhigem und seichtem Wasser. Sie sind vom Ferienhaus aus leicht zu erreichen. Die abwechslungsreiche Natur mit ihrem reichen Tierleben und den unzähligen Wanderwegen bietet viele Möglichkeiten zu Naturbeobachtungen, zum Wandern, Reiten und Fahrrad fahren.

Für einen Kurzurlaub an der Nordsee ist auch Jütlands Westküste hervorragend geeignet. Das zwischen dem Ort Skagen im Norden und dem Ort Rudbøl im Süden gelegene Feriengebiet ist rau und gleichzeitig schön. Es gibt Sandstrände, so weit das Auge reicht, Marsch, Wattenmeer, Dünen und Strandseen. Außerdem befinden sich an der Westküste Dänemarks älteste und gemütlichste Badeorte mit vielen Restaurants, Galerien und Boutiquen. Shoppingfreunde werden sich auch in Blåvand wohlfühlen, wo man seine Einkaufstour mit einem gemütlichen Café-Besuch abrunden kann. Anschließend kann man entspannt an die See zurückfahren und später einen der schönsten Sonnenuntergänge des Landes genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s