Wie verreist man am besten mit seinem Haustier nach Dänemark ins Ferienhaus?

Für viele Haustierbesitzer gilt Dänemark als eines der beliebtesten Reiseziele für die Ferien. Weite Felder und endlose Strände machen vor allem einen Spaziergang mit Hund zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zudem sind die Dänen besonders tierlieb und Sie werden auch auf öffentlichen Plätzen eher auf offenes Interesse als auf distanzierte Ablehnung stoßen, wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner unterwegs sind. Die optimale Unterkunft für einen Besuch mit tierischem Anhang stellt natürlich ein Dänemark Ferienhaus dar, welches ausreichend Freiraum für Ihre eigenen Bedürfnisse und die Ihrer Haustiere schafft. Hier müssen Sie sich nicht, wie beispielsweise in Pension oder Hotel, Sorgen über Platznöte oder darüber machen, dass Sie eventuell andere Gäste stören. Denn ein Dänemark Ferienhaus bietet bei Bedarf sogar Platz für mehrere Haustiere. Zudem müssen Sie für Ihren tierischen Begleiter in der Regel keinen Zuschlag zahlen. Bei der Wahl des Dänemark Ferienhauses sollten Sie das Naturell Ihres Hundes berücksichtigen. Für besonders lebendige und ausgelassene Haustiere kann beispielsweise ein großer Garten oder die Nähe zum Strand optimal sein.
Damit Ihre Ferien auch wirklich ein voller Erfolg werden, sollten Sie jedoch einige Aspekte in Zusammenhang mit dem Verreisen mit Haustier nach Dänemark berücksichtigen.

Hund am Strand, Sehr zufrieden

Ein Hund genießt Seine Ferien am Strand im Ferienhaus in Dänemark.

Was Sie unbedingt beachten sollten

Eine gute Vorbereitung, einschließlich einer Recherche zu den neusten gesetzlichen Bestimmungen, ist hier das A und O. Grundsätzlich benötigen Sie für Ihr Haustier bzw. Ihren Hund einen Haustierausweis, eine Mikrochipkennzeichnung sowie eine Tollwutimpfung, die innerhalb der letzten 30 Tage erfolgte. Abgesehen davon sollten Halsband und Leine mit Ihrem Namen sowie Ihrer Urlaubs-und Heimatadresse versehen sein, damit Ihr Haustier im Ernstfall schnell wieder zu Ihnen zurückfindet. Empfehlenswert ist zudem die Mitnahme einer Reiseapotheke sowie ausreichend Trockenfutters für den Zeitraum Ihrer Ferien.


Grundsätzlich ist natürlich die Anreise im eigenen PKW vorzuziehen, da diese am Stressfreisten für Ihren Hund und Ihr Haustier erfolgt und Sie bei Bedarf immer wieder eine entspannende Pause einlegen können, in der Ihr tierischer Begleiter etwas Auslauf hat und frische Luft atmen kann. In diesem Zusammenhang sollten Sie berücksichtigen, dass in Dänemark vom 1. April bis 31. Oktober Leinenpflicht besteht.
Wenn Sie diese wenigen Aspekte beachten, dann werden Sie und Ihr Haustier gewiss unvergessliche Ferien in dem traumhaft schönen Dänemark verbringen und neben abenteuerlichen Exkursionen in die wilde und facettenreiche Natur auch unzählige Momente der ultimativen Entspannung genießen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s