Fünf Dinge, die man im Dänemark Urlaub nicht vergessen sollte

Dänemark zählt nicht von ungefähr zu einem der beliebtesten europäischen Reiseländer, hat es doch sowohl Naturliebhabern als auch Erholungsbedürftigen eine Fülle an Attraktionen zu bieten. Nordsee und Sandstrand bieten Badefreuden für Groß und Klein und zahlreiche Ferienhäuser Dänemark ermöglichen einen weitestgehend unabhängigen Aufenthalt. Zudem ist Dänemark als besonders kinderfreundlich bekannt und neben Spielplätzen, Booten und Klettergerüsten finden sich unzählige weitere Experimentierfelder für die kleinen Gäste.
Natürlich sollte man, wie bei jedem Urlaub, auch in Hinblick auf seine Reise nach Dänemark im Vorfeld einige Aspekte berücksichtigen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Dazu zählt nicht zuletzt die Mitnahme einer angemessenen und auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Reiseapotheke. Wer mit dem eigenen Auto anreist, hat es leichter, da mehr Stauraum vorhanden ist.

Da sich das Wetter an der Nordsee schnell ändern kann, sollte man möglichst Kleidung für alle Gelegenheiten mitnehmen. Dazu zählt ein umfassender Regen-und Windschutz, Sonnenschutz, Badekleidung, warme Decken etc.
Und so kinderfreundlich Dänemark auch sein mag, für die Unterhaltung daheim muss man schon selber sorgen. Dabei können Gesellschaftsspiele regnerische Tage angenehmer gestalten und Sandspielzeug ist nahezu unverzichtbar, um für die Kleinen das Beste aus einem Aufenthalt am Sandstrand herauszuholen.

Wer sich für eines der attraktiven Ferienhäuser Dänemark entscheidet, sollte grundsätzlich alles mitnehmen, was er auch in der eigenen Küche sowie im Bad oder Schlafzimmer benötigt. Dazu zählen Bettwäsche, Handtücher, Putz-und Reinigungstücher, Dosenöffner und scharfe Messer. Hinzu kommen alle kulinarischen Notwendigkeiten, auf die man in seinem Urlaub nicht verzichten möchte. Denn in der Regel sind die Kühlschränke in den Ferienhäusern Dänemark leer und ein Gros des täglichen Bedarfs an Lebensmitteln ist hier wesentlich teurer als in Deutschland. Kaffee, Gewürze, Nudeln etc. zählen zu den Grundnahrungsmitteln, die man möglichst mitführen sollte. Dabei sollten auch die jeweiligen Vorlieben der einzelnen ReiseteilnehmerInnen berücksichtigt werden. Wer Müsli, Cornflakes und Nutella als absolutes Muss für einen gelungen Start in den Tag empfindet, sollte diese unbedingt dabeihaben.

Vereisen mit Kindern im Auto

Bei der Einreise mit Kindern gilt es zudem zu beachten, dass seit dem 26.6.2012 auch für die Kleinen ein eigener Pass erforderlich ist.

Damit der Urlaub in dem landschaftlich reizvollen und kinderfreundlichen Land und am Sandstrand an der Nordsee auch wirklich ein voller Erfolg wird, empfiehlt sich grundsätzlich das Anfertigen einer Checkliste, welche die Wünsche und Bedürfnisse aller Reisenden enthält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s